2.1./ Mitfiebern





Neues Jahr, neues Derby
49ers fahren zum Rückspiel nach Bernau
Die TKS 49ers zieht es am ersten Spieltag der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProB Nord im neuen Jahr 2021 zum Nachbarn aus Bernau. Eine Woche nach dem Hinspielsieg gegen die Lokomotiven wollen die 49ers zum ersten Mal in der laufenden Saison das dritte Spiel in Folge gewinnen und sich als wahrer Playoff-Kandidat etablieren. Pünktlich ab 19 Uhr kann am Samstag, den 02.01, wieder online im Livestream mitgefiebert werden.
Nachdem man im Weihnachtsderby Zuhause den fünften Heimsieg im fünften Heimspiel der Saison einfahren konnte, wollen die drittplatzierten 49ers zwei Tage nach Silvester ihre Siegesserie auswärts gegen den SSV Lok Bernau fortsetzen und sich erneut als beste brandenburgische Mannschaft beweisen. Für die Gastgeber, welche sich nach der gescheiterten Aufholjagd im Hinspiel immer noch auf dem neunten Platz befinden, heißt es die Serie auszugleichen und den Anschluss an die Playoff-Plätze nicht zu verlieren. Im Hinspiel konnte für die Bernauer Youngster Nolan Adekunle überzeugen, der seine Mannschaft trotz der Abstinenz der BBL-Doppellizenz-Spieler Lorenz Brenneke (verletzt) und Malte Delow (Quarantäne) sowie des 17-jährigen Christoph Tilly (verletzt) während des gesamten Spiels auf Schlagdistanz halten konnte. Bei den 49ers lieferten die drei Führungsspieler Karolis Babkauskas, Malik Toppin und Sebastian Fülle bemerkenswerte Einzelleistungen ab und wollen dies nun im Rückspiel wiederholen. Für 49ers-Co-Coach Dorian Coppola ist der Sieg vor einigen Tagen längst Geschichte. Folgerichtig fordert er weiterhin volle Konzentration von der Mannschaft: „Wir haben Glück gehabt, dass wir trotz unserer Schwächephase im dritten Viertel das Spiel am Ende gewinnen konnten. Wir müssen im Rückspiel unsere Konzentration über 40 Minuten hochhalten, wenn wir wieder als Sieger vom Feld gehen möchten. Ziel wird es sein, die Schlüsselspieler von Bernau im Griff zu haben und gegen die enorme Aggressivität Stand zu halten.„ Neben der positiven Bilanz und der Siegesserie will der TKS gleichzeitig endlich wieder auswärts als Sieger vom Feld gehen und den zweiten Auswärtserfolg der Saison einfahren.

Man kann das Spiel wie immer auf www.2basketballbundesliga.de/ProB im Live-Ticker verfolgen. Es wird gleichzeitig ein Livestream der Bernauer auf Facebook angeboten.