24.10./"Feuer und Flamme"

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark informiert:

Feuer und Flamme: Mit ausgesuchten Routen

... können sich wieder all diejenigen setzen, die Lust auf Kultur, Museum und Heimatgeschichte haben. An einem Tag einen wesentlichen Teil der Brandenburger Museumslandschaft entdecken – das geht nur am Aktionstag „Feuer und Flamme für unsere Museen“.

Am 24. Oktober 2020 von 13 Uhr bis 20 Uhr öffnen viele Museen im Havelland, Fläming und in der Ostprignitz ihre Türen für einen besonderen Aktionstag - Eintritt frei!

Seit „Feuer und Flamme für unsere Museen“ 2005 zum ersten Mal an den Start ging, wurde der Aktionstag zu einem besonderen generationenübergreifenden Kulturevent in unserer Region. 55 Museen laden dazu ein, den Blick über den Tellerrand zu wagen und damit Neues und Unbekanntes zu entdecken. Die Museen bewahren unsere eigenen kulturellen Identitäten, sie zeigen uns, was uns in einer großen kulturellen Vielfalt als Menschen verbindet.

Natürlich werden die Museen mit ganz besonderen Highlights versuchen, die Besucher zu überraschen. Der Abend wird nicht in einem gewöhnlichen Museumsbesuch enden, sondern Einiges darüber hinaus bereithalten. Das Einzigartige ist das besondere Ambiente, das in den Abendstunden in den ehrwürdigen Museumsräumen und Gebäuden herrscht. Am Aktionstag gibt es wieder ein umfangreiches und spannendes Programm mit bedeutenden Dauer- und Sonderausstellungen, speziellen Führungen und zahlreichen attraktiven Veranstaltungshighlights wie Konzerten, Lesungen, Mitmachaktionen u.v.a.m. Zur Orientierung für alle Besucher bietet das Programm 8 Museumsrouten durch die teilnehmenden Regionalmuseum, Schlösser, Klöster und Burgen, von der Garten – und Kleinkunst bis hin zu den technischen Errungenschaften der Automobil- und Flugzeugentwicklung oder Geschichte und Visionen des gesellschaftlich-technischen Fortschrittes. Auch in diesem Bereich können Museumsbesucher einiges an Selbsterfahrung gewinnen.

Erleben Sie ungewöhnliche Programme in musealen Einrichtungen, wie beispielsweise Taschenlampenführungen, Postkutschenfahrten, Tanz- und Filmvorführungen, Konzerte und Lesungen, Erlebnisgastronomie, Amateurfunken, eine Spritztour mit einem Oldtimer, geführte Wanderungen, Kunst, mittelalterliches Backen und Braten, Vorführungen von historischen Leuchten und alten Motoren, illuminierte Parks und Gärten, Schatzsuche für Kinder, Hörspiel am Lagerfeuer, modellieren sie mit Ton, u.v.a. Auch für Kinder gibt es viel zu erleben. Und das Beste: Der Eintritt zu allen Häusern ist frei! Traditionell werden in den Abendstunden Feuerschalen, Fackeln und Kerzen angezündet.

Das Programm zu "Feuer und Flamme" finden Sie in Kürze hier.

--> Potsdam-Mittelmark.de

"Feuer und Flamme für unsere Museen".

z.B. im Heimatmuseum der Stadt Teltow
--> heimatverein-teltow.de

oder

10-14 Uhr auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf
--> suedwestkirchhof.de

oder - bitte vorher anfragen!: Heimatmuseum in Sputendorf (Stahnsdorf.de), Grenzmuseum Dreilinden/Drewitz (Checkpoint Bravo; checkpoint-bravo.de)

Laternenumzug

Laternenumzug in der Teltower Altstadt, ab 18 Uhr, Marktplatz 1
(teltow.de)