Vorsicht beim Osterfeuer

Vorsicht beim Osterfeuer
Potsdam
– Das Aprilwetter der vergangenen Tage mit Regen und Graupelschauern
hat die seit Mitte März herrschende Brandgefahr in Brandenburgs
Wäldern flächendeckend entschärft. Die Waldbrandwarnstufen konnten bereits
nach dem Wochenende in sieben der vierzehn Landkreise aufgehoben werden.
In allen anderen Kreisen konnte die Kennzeichnung der Waldbrandgefahr auf
die Waldbrandwarnstufe I und II zurück genommen werde. In den letzten zwei
Märzwochen waren insgesamt 15 Waldbrände zu verzeichnen. Darüber hinaus
brannten auch zahlreiche Ödlandflächen.
Flächendeckender Niederschlag hat die Waldbrandgefahr der letzten Wochen gebannt
und die Warnstufen fast wieder aufgehoben. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg
und die Feuerwehren haben die erste Gefahrenlage im Frühjahr gut bewältigt.
Die seit Mitte März gemeldeten 15 Waldbrände konnten schnell erkannt und
gelöscht werden. Der Schaden für Wald und Waldbesitzer ist sehr gering geblieben.
Bei den Bodenfeuern brannte überwiegend nur das trockene Gras und Laub.
Beim Osterfeuer Abstand zum Waldrand einhalten
Wer in diesem Jahr zu den anstehenden Festtagen ein Osterfeuer anzünden möchte,
sollte unabhängig von der Wetterlage beachten, dass der Abstand von 50 Meter zum
Waldrand eingehalten wird. Im Wald und dessen unmittelbarer Nähe ist das Anzünden
und Unterhalten eines Feuers nicht erlaubt. Weiterhin sind die örtlichen Satzungen
der Kommunen zu beachten. Wer plant, ein Osterfeuer abzubrennen, sollte sich
mit seinem zuständigen Ordnungsamt vorher in Verbindung setzen.
Im Wald ohne Zigarette
Rauchen im Wald ist kein Kavaliersdelikt und bleibt grundsätzlich verboten. Sonnenschein
und Wind können die Gefahr in den Wäldern schnell wieder erhöhen. Weggeworfene
Zigarettenkippen sind eine der Hauptursachen von Waldbränden in Brandenburg.
Besucher sollten darauf achten, den Wald nicht mit dem KFZ zu befahren
und keine Zufahrten am Waldrand zu versperren.
Das Internetangebot des Forstministeriums bietet Informationen über die aktuellen
Waldbrandwarnstufen in Brandenburg unter: www.mil.brandenburg.de – Forst & Jagd

Internet: www.mil.brandenburg.de

Landesbetrieb
Forst Brandenburg


(2013)